Samstag, 29.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall auf A3 bei Waldaschaff - BMW prallt mehrfach in Leitplanke

Kurze Vollsperrung in Fahrtrichtung Frankfurt

Weibersbrunn
Kommentieren
Unverletzt hat eine vierköpfige Familie einen Unfall am Donnerstagabend auf der Autobahn 3 zwischen den Anschlussstellen Weibersbrunn und Bessenbach/Waldaschaff überstanden.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.30  Uhr auf regennasser Straße zwischen Kauppensattel und der Auffahrt zur Kauppenbrücke in Fahrtrichtung Frankfurt. Der Fahrer eines BMW mit österreichischer Zulassung hatte im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über den Wagen verloren und war mit dem BMW mehrfach in die Leitplanke geprallt, bevor das Auto auf dem linken Fahrstreifen stehen blieb.

Das Team eines Rettungswagens untersuchte den Fahrer sowie seine Beifahrerin und die beiden Kinder, die mit im Wagen gesessen hatten. Keiner der vier musste ins Krankenhaus gebracht werden.

+14 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Waldaschaff
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder

Bis der BMW abgeschleppt war, musste die A3 kurzfristig in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden, danach konnte der Verkehr über die rechte Spur und den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeifließen. Die Feuerwehren aus Waldaschaff und Weibersbrunn waren im Einsatz.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!