Donnerstag, 17.10.2019

Unfall auf A3: 27-Jährige verletzt

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Aschaffenburg
Kommentieren
Am Mittwochmorgen wurde bei einem Unfall eine 27-Jährige auf der A3 verletzt. Beim Auffahren auf die Autobahn ist ein Sattelzug mit dem Opel der jungen Frau zusammengestoßen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 wurde am Mittwochmorgen eine 27-jährige Opelfahrerin verletzt. Kurz vor 9 Uhr wollte die Frau mit ihrem Auto an der Anschlussstelle Aschaffenburg Ost auf die Autobahn in Richtung Frankfurt auffahren. Vermutlich war sie dabei zu flott unterwegs. Sie verlor im Auffahrtsbereich die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Opel rutschte auf die Hauptfahrbahn. Zeitgleich war auf dem rechten Fahrstreifen ein Sattelzug unterwegs. Der Laster versuchte noch abzubremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte in die Fahrerseite des Opel. Hierbei wurde die Fahrerin nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Sie wurde nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Aschaffenburg und Goldbach sicherten die Unfallstelle ab. Zur Bergung des Unfallfahrzeugs waren der Beschleunigungsstreifen und ein Fahrstreifen gesperrt. Der Sachschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro.

rah/sob

 

+16 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Aschaffenburg am 09.10.2019
Foto: Ralf Hettler |  18 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!