Sonntag, 19.01.2020

Umgebautes Wohnmobil brennt aus

A3 nahe Anschlussstelle Weibersbrunn
Kommentieren
Am Montagabend ist auf der A3 nahe der Anschlussstelle Weibersbrunn ein zum Verkaufswagen umgebautes Wohnmobil ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.


Bilderserie: Ralf Hettler

Gegen 19 Uhr fuhr der Fahrer des Wagens wegen Motorproblemen auf den Standstreifen Richtung Würzburg. Er bemerkte, dass im Motorraum ein Feuer ausgebrochen war und versuchte vergebens, es zu löschen. Die Feuerwehren aus Bessenbach und Waldaschaff hatten die Flammen wenig später schnell unter Kontrolle, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug komplett ausbrennt.

Der Wagen hat nur noch Schrottwert, einige Waren, Kleidungsstücke, konnten gerettet werden und wurden umgeladen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. rah

+15 weitere Bilder
Wohnwagenbrand auf der BAB3 Weibersbrunn
Foto: Ralf Hettler |  17 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!