Donnerstag, 05.12.2019

Teer brennt in Lagerhalle in Elsenfeld-Rück: Arbeiter erleidet Rauchvergiftung

Großaufgebot an Feuerwehr

Elsenfeld
Kommentieren
16.11.2019 - Elsenfeld-Rück - Brand in einer Lagerhalle
Eine starke Rauchentwicklung in einer Lagerhalle sorgte für einen Großeinsatz im Elsenfelder Ortsteil Rück.
Foto: Ralf Hettler
Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst rückte am Samstagvormittag zu einem vermeintlichen Lagerhallenbrand im Elsenfelder Ortsteil Rück aus.

Gegen 11 Uhr war massive Rauchentwicklung aus der Halle eines Küchenherstellers in Rück gemeldet worden.

Daraufhin alarmierte die integrierte Leitstelle neben den Feuerwehrern aus Rück-Schippach und Elsenfeld zahlreiche weitere Feuerwehren aus der Umgebung.

+15 weitere Bilder
Brand in Elsenfeld-Rück am 16.11.2019
Foto: Ralf Hettler |  17 Bilder

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass bei Teerarbeiten in der Lagerhalle Teer in Brand geraten war und für die komplette Verrauchen der Halle gesorgt hatte.

Den Brand selbst konnten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle bringen. Aufwendiger gestaltete sich die Entrauchung der Halle. Hierzu kamen mehrere Belüftungsgeräte zum Einsatz, etwa ein spezieller Großraumlüfter, der in Elsenfeld stationiert ist.

Zwei Mitarbeiter, die sich beim Brandausbruch in der Halle befanden, wurden vom Notarzt untersucht. Einer der beiden Männer musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Bezüglich Brandursache und Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor.

rah

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!