Montag, 27.01.2020

Streit endet in Karsbach in Schlägerei

Polizei Gemünden

Karsbach
Kommentieren
Am Samstagabend fand im Sportheim in Karsbach eine „Knallermann-Party“ statt. Gegen 01.30 Uhr kam es auf dem Sportplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Zuge derer ein 21-jähriger Mann seinem 25-jährigen Kontrahenten Faustschläge ins Gesicht verpasste.

Der Geschädigte wandte sich an das Sicherheitspersonal. Der 21-Jährige wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Beteiligten waren beide alkoholisiert. Der Geschädigte hatte einen Wert von 0,82 Promille, beim 21-Jährigen lag der Wert bei 2,04 Promille. Es folgt eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Trunkenheitsfahrt in Gemünden verhütet

In der Nacht zum Sonntag, gegen 02.00 Uhr, wurde im Rahmen einer Streifenfahrt ein Mann festgestellt, welcher mit seinem Dreirad entgegen der Fahrtrichtung den Gehweg der Bahnhofstraße befuhr.  

Bei der anschließend durchgeführten Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Außerdem hatte der Fahrer Schwierigkeiten, sich auf den Beinen zu halten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Damit befand sich der Mann nahe des Grenzwertes zur absoluten Fahruntüchtigkeit (ab 1,6 Promille). Daher wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Windschutzscheibe von Zugmaschine in Gössenheim beschädigt

Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmittag wurde die Frontscheibe einer Zugmaschine beschädigt. Der Lkw war auf einem frei zugänglichen Firmengelände abgestellt. An der Windschutzscheibe sind zwei größere Einschläge, vermutlich mittels Stein, zu erkennen. Es wird von einem Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro ausgegangen.

Wer hat etwas beobachtet? Hinweise auf den bislang unbekannten Täter erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

 

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!