Samstag, 24.08.2019

Rehkitz von Hund totgebissen

Alzenau
Kommentieren
Im Laufe des Samstagnachmittages fand ein Landwirt auf seinem Feld am Prischoßweg zwischen Alzenau und Kahl am Main ein totes Rehkitz auf.

Eine Überprüfung durch den zuständigen Jagdpächter ergab, dass das Kitz Bisswunden aufwies, welche darauf schließen lassen, dass das Tier durch einen streunenden Hund totgebissen wurde.

Wer sachdienliche Hinweise zu den begangenen Straftaten geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Alzenau unter der Tel-Nr. 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

 

Roller ohne nötige Fahrerlaubnis geführt

Krombach, Lkr. Aschaffenburg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellte eine Streife der PI Alzenau im Rahmen einer Verkehrskontrolle um 00:15 in der Oberschurer Straße in Krombach fest, dass das Kleinkraftrad einer 17jährigen Verkehrsteilnehmerin bis zu 50 km/h schnell fährt. Die 17jährige Fahrzeugführerin konnte allerdings nur eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen, obwohl in diesem Fall eine Fahrerlaubnis nötig gewesen wäre. Auf sie kommt jetzt eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

 

Geparkten Pkw beschädigt

Alzenau. Lkr. Aschaffenburg. Am Samstagnachmittag in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr wurde der auf einem Firmengelände im Industriegebiet Süd B geparkte silberne Audi A3 eines 54jährigen durch einen anderen Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Aufgrund der Spurenlage am Fahrzeug ist davon auszugehen, dass ein auf dem Firmengelände abbiegender Sattelzug den Pkw mit seinem Sattelauflieger gestreift und hierdurch beschädigt hat. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

 

Alleinbeteiligt mit Motorrad gestürzt

Wiesen, Lkr Aschaffenburg. Am Samstagnachmittag gegen 15:20 kam ein 25jährger Motorradfahrer aus Rodgau mit seinem Motorrad Suzuki infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Staatsstraße 2305 zwischen Kleinkahl und Wiesen nach links von der Fahrbahn ab und landete in der Böschung. Während das Motorrad durch den Unfall schwer beschädigt wurde, erlitt der Fahrer nur leichte Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, während sein Motorrad abgeschleppt werden musste. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

 

Rucksack auf Feier entwendet

Alzenau - Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. In der Nacht von Freitag, 23:00 bis Samstag 03:00 Uhr wurde auf einer Feier in einem Vereinsheim in der Gerichtsplatzstraße in Hörstein der braun blaue Rucksack eines 17jährigen Schülers entwendet. Der 17jährige hatte den Rucksack neben einer Sitzbank abgestellt und während der Feier unbeaufsichtigt gelassen.

 

 

 

 

 

 

 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!