Montag, 27.01.2020

Opel nach Unfall auf der B469 bei Obernburg nur noch Schrott

Fahrer verlor Kontrolle über sein Fahrzeug

Obernburg
Kommentieren
13.01.2020 - B469, Obernburg - Verkehrsunfall
Für Behinderungen sorgte ein Verkehrsunfall auf der B469 bei Obernburg.
Foto: Ralf Hettler
Nur noch Schrottwert hat ein Opel Astra nach einem Unfall auf der B469 bei Obernburg.

Gegen 19.30 war der 31-jährige Opel-Fahrer auf der Bundesstraße in Richtung Miltenberg unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Obernburg-Süd/B426 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Außenleitplanke. Dabei drehte sich das Fahrzeug vermutlich ein Mal um die eigene Achse und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Während an seinem Fahrzeug wirtschaftlicher Totalschaden entstand, blieb der Fahrer unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Die Feuerwehr Obernburg sicherte die Unfallstelle ab, leuchtete sie aus und reinigte die Fahrbahn. Kurzzeitig musste die Bundesstraße in Richtung Miltenberg komplett gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Gegen 20.45 Uhr normalisierte sich die Verkehrssituation wieder.

+12 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der B469 bei Obernburg
Foto: Ralf Hettler |  14 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!