Sonntag, 18.08.2019

Opel brennt komplett aus – Insassen unverletzt

Kleinostheim
Kommentieren
Komplett ausgebrannt ist ein Opel Insignia am Samstagmittag bei Kleinostheim. Kurz nach zwölf Uhr bemerkte der Fahrer des Opels, der auf der A45 in Richtung Aschaffenburg unterwegs war, Probleme mit dem Motor.
Er
verließ an der Anschlussstelle Kleinostheim die Autobahn bevor das Fahrzeug
am Kreisverkehr an der B8 ausging. Als der Mann versuchte den Motor wieder
zu starten bemerkte er Rauch aus dem Motorraum. Er konnte das Auto gemeinsam
mit seiner Mitfahrerin verlassen, bevor der Brand vom Motorraum in den
Innenraum übergriff. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Opel bereits
lichterloh in Flammen. Die Wehrleute konnten den Brand rasch unter Kontrolle
bringen. Am Insignia entstand wirtschaftlicher Totalschaden – er musste
abgeschleppt werden. Bis zur Bergung des Fahrzeuges musste die
Anschlussstelle komplett gesperrt werden. Auf der B8 konnte der Verkehr
einspurig an der Einsatzstelle vorbeifließen. rah
+14 weitere Bilder
PKW-Brand bei Kleinostheim am 27.08.2016
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!