Dienstag, 10.12.2019

Opel ausgewichen: Ford überschlägt sich bei Sulzbach

20-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert

Aschaffenburg
Kommentieren
02.12.2019 - Sulzbach-Soden - Verkehrsunfall
Nur noch Schrottwert hat ein Ford nach einem Verkehrsunfall in Sulzbach-Soden.
Foto: Ralf Hettler
Nach einem Unfall zwischen Sulzbach und Soden musste eine 20-jährige Ford-Fahrerin ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Kurz nach 15.30 Uhr war die junge Frau auf der Kreisstraße Mil11 von Leidersbach kommend in Richtung Sulzbach unterwegs. An der Abzweigung in Richtung Soden wollte eine 74-jährige Opel-Fahrerin von Soden kommend in Richtung Leidersbach auf die Kreisstraße auffahren und übersah die Vorfahrt des Ford.

Die Ford-Fahrerin konnte dem Opel noch ausweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich in einer Wiese. Die Fahrerin konnte sich vor Eintreffen der Rettungskräfte noch selbst befreien und wurde anschließend nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Ihr Auto hatte nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Sulzbach und Soden sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr.

+12 weitere Bilder
Unfall Sulzbach am 2. Dezember 2019
Foto: Ralf Hettler |  14 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!