Dienstag, 18.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Ohne Führerschein und betrunken über Volksfestplatz gedriftet

Aschaffenburg
Kommentieren
Weil er Driftübungen auf dem Aschaffenburger Volksfestplatz machte, überprüfte die Polizei am Freitagabend einen 36-Jährigen. Der hatte zwar keinen Führerschein, aber dafür 1,4 Promille Alkohol.

Das ergab ein  freiwilliger Alkotest. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Unfallflucht - geparkter BMW beschädigt

Aschaffenburg. In der Zeit von Donnerstag, 19.30 Uhr, bis Freitag, 17.20 Uhr, wurde im Wittelsbacher Ring ein geparkter 1-er BMW angefahren und an der vorderen Stoßstange sowie an der vorderen linken Felge beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Aschaffenburg unter Tel.: 06021-857-0 entgegen.

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Aschaffenburg. In der Zeit vom 10.08. bis 30.08. wurde auf dem Motorradparkplatz am Hauptbahnhof ein blau-weißer Motorroller der Marke Peugeot, Jefforce C-Tec, entwendet. Schaden 600 Euro. Hinweise an die PI Aschaffenburg, unter Tel.: 06021-857-0.

Nach Hafturlaub nicht zurückgekehrt - Festnahme

Aschaffenburg.  Am Freitagabend, gegen 23 Uhr, wurden die Beamten zu einem Mehrfamilienhaus in der Lindestraße beordert, nachdem Anwohner sich über ruhestörenden Lärm aus einer dortigen Wohnung beschwerten. Als die Beamten eintrafen, konnten sie an der Wohnung starken Marihuanageruch wahrnehmen. Daraufhin wurde die Wohnung, in der sich mehrere Personen aufhielten, betreten und durchsucht. Dabei wurden mehrere Gramm Betäubungsmittel sowie Betäubungsmittelutensilien aufgefunden und sichergestellt. Weiterhin wurde ein 17-jähriger Jugendlicher, der sich im Schlafzimmerschrank versteckte, aufgegriffen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er, nachdem er nach einem Hafturlaub nicht wieder in eine hessische Justizvollzugsanstalt zurückkehrte, zur Festnahme ausgeschrieben war. Ihm wurde daraufhin die Festnahme erklärt und er wurde anschließend in die Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg eingeliefert.

Unfallflucht - geparkter VW Caddy in Haibach beschädigt

Haibach. Am Freitagvormittag, in der Zeit von 08.45 bis 11.45 Uhr, wurde in der Würzburger Straße an einem geparkten VW Caddy der linke Außenspiegel abgefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 250 Euro zu kümmern.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!