Samstag, 20.07.2019

Obernburg: Gegenverkehr ausgewichen und Leitplanke geschrammt

Obernburg
Kommentieren

Ein Mercedes-Kleintransporter hat am Samstagnachmittag die Leitplanke geschrammt und sein Fahrzeug erheblich beschädigt. Ursache war ein Ausweichmanöver, da ein BMW auf die Gegenspur geraten sein soll. Die Polizei Obernburg sucht Zeugen.

Obernburg a. Main Auf der Fahrt in der Römerstraße Richtung Großwallstadt ist am vergangenen Samstag gegen 13.00 Uhr ein Mercedes-Fahrer verunfallt. Der Citan-fahrer war mit seinem weißen Fahrzeug Richtung Großwallstadt unterwegs, als ihm vor dem Ortsschild, noch innerhalb der geschlossenen Ortschaft, ein schwarz/graues BMW-Coupe entgegenkam. Das Coupe kam so weit auf die Gegenfahrbahn, dass der Citanfahrer nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß mit dem BMW zu verhindern. Bei seinem Ausweichmanöver kam der Röllbacher Mercedesfahrer zu weit nach rechts und streifte mit seinem Fahrzeug die dort befindliche Leitplanke. Hierbei wurde der Mercedes erheblich beschädigt, die gesamte rechte Fahrzeugseite wurde verkratzt und eingedellt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf gut 5000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

Fahrrad aus Scheune in Wörth gestohlen

Wörth a.Main Unbekannte haben in den letzten tagen zwischen dem 01. Und 07.097.19 in der Rathausstraße ein Fahrrad entwendet. Das schwarz rote Rad der Marke Cube, Typ Aim Tace Black, war unverschlossen in einer Scheune abgestellt worden. Der Diebstahl des ca. 800 Euro teuren Rades wurde am Sonntag vormittag bemerkt. Anwohner werden hier um Hinweise gebeten.

Müllablagerung an Feldweg in Elsenfeld

Elsenfeld, K MIL 25 Unbekannte haben zwischen vergangenem Freitag und Dienstag, 05.-09.007.19 auf einem Feldweg gegenüber dem Industriegebiet Kleinwallstadt in Richtung Hofstetten eine größere Menge Müll abgelagert. Der Unrat besteht aus Resten eines demontierten Hühnerstalles, diversen Flaschen und Stroh und muss nun vom Bauhof der Gemeinde entsorgt werden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!