Montag, 20.01.2020

Motorradunfall bei Kreuzwertheim: Fahrer schwer verletzt

Marktheidenfeld
Kommentieren
Schwer verletzt worden ist ein Motorradfahrer am Sonntag bei einem Unfall bei Kreuzwertheim. Ein Rettungshubschrauber brachte den 35-Jährigen in die Uniklinik Würzburg.
Ein Motorradfahrer wurde am Sonntag gegen 14 Uhr zwischen Michelrieth und Kreuzwertheim bei einem selbst verschuldeten Unfall schwer verletzt. Der 35-jährige Biker kam als Mitglied einer fünfköpfigen Fahrergruppe in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und kam in einer Böschung zum Liegen. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Würzburg verbracht. Das Krad wurde beim Unfall total beschädigt, Sachschaden ca. Euro 5.000,--. Die FFW Altfeld und Michelrieth halfen beim Abbinden von auslaufendem Motoröl.

Wohnmobil beschädigt

Marktheidenfeld. Ein Wohnmobil wurde am Samstag zwischen 14.30 Uhr und 23.00 Uhr auf dem Parkplatz des Golfclubs Eichenfürst an der Türe beschädigt. Als der Besitzer nach Hause fahren wollte, stellte er fest, dass sich die Türe des Wohnabteils nicht mehr ordnungsgemäß verschließen lies. Möglicherweise hat ein Unbekannter versucht, die Türe aufzubrechen. Beuteschaden ist nicht entstanden, der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro.

Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!