Sonntag, 20.10.2019

Miltenberg: Hoher Schaden bei Brand in Raiffeisenbank

Miltenberg
Kommentieren
Mehrere tausend Euro Sachschaden sind am Montagabend bei einem Feuer in der Miltenberger Raiffeisenbank entstanden.

Kurz nach 21 Uhr wurde die Miltenberger Feuerwehr zu dem Brand im Bankvorraum in der Luitpoldstraße alarmiert. Aufgrund der starken Verrauchung konnten die Wehrleute nur unter Atemschutz vorgehen und das Feuer auch schnell ablöschen. Nach ersten Erkenntnissen war hier ein Kontoauszugsdrucker in Brand geraten, welchen die Feuerwehrleute ins Freie verbrachen, bevor die Räumlichkeiten belüftet wurden.

Während der Löscharbeiten musste die Luitpoldstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Der Schaden lässt sich noch nicht genau beziffern, teilt die Bank mit. Die Renovierungsarbeiten seien aber umfangreicher. Die Filiale bleibt mindestens bis Anfang nächster Woche zu. rah/re

+10 weitere Bilder
Brand in der Raiffeisenbank Miltenberg am 12.02.2018
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!