Mittwoch, 29.01.2020

Mercedes-Fahrer übersieht Fußgängerin bei Ausparken

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
Eine Fußgängerin ist am Mittwochmorgen in der Alzenauer Emmy-Noether Straße verletzt worden. Ein Mercedes-Fahrer hatte die Frau beim Ausparken übersehen und umgestoßen.

Um 11.20 Uhr wollte ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer rückwärts aus einem Parkplatz ausparken. Dabei übersah er offenbar die 78-jährige Fußgängerin, die hinter dem Wagen stand. Er stieß leicht gegen die Frau, die dadurch zu Fall kam. Nach ersten Erkenntnissen zog sich die Frau Prellungen und Abschürfungen im Gesichtsbereich zu. Da sie außerdem über Schmerzen im Rückenbereich klagte, wurde sie vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht.

Unfallflucht in Alzenau

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwochnachmittag wurde in der Brentanostraße ein Mercedes angefahren. Eine Frau hatte ihren Mercedes um 17.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts abgestellt. Als sie eine halbe Stunden später zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie feststellen, dass der rechte Außenspiegel beschädigt worden war. Der Verursacher war geflüchtet, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Handy aus Jackentasche verschwunden - vermutlich im Zug gestohlen

Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwochabend wurde einem 14-jährigen Jugendlichen sein Handy in einem Zug entwendet. Der Jugendliche fuhr gegen 20 Uhr in einem Regionalexpress von Aschaffenburg nach Karlstein. Sei Handy hatte er in der Jackentasche stecken. In Dettingen bemerkte er dann, dass das Mobiltelefon der Marke Samsung (Wert 230 Euro) spurlos verschwunden war.

Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!