Montag, 30.03.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mann in Dieburg zieht sich Schnittverletzung zu

Polizei Südhessen

Dieburg
Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstag (21.3.) kurz nach Mitternacht, ist ein Streifenteam der Dieburger Polizei von einem Anwohner der Groß-Zimmerner Straße gerufen worden.

Vor Ort angekommen, trafen die Beamten vor dem Haus auf den 32-jährigen Hilfesuchenden, der an der rechten Hand eine Schnittverletzung aufwies und hierauf ärztlich versorgt werden musste.

Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes konnte bislang nicht geklärt werden, wie sich der Mann diese Verletzungen zugezogen haben könnte. Weil in diesem Kontext eine Stratat nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, sucht die Polizei in Dieburg, Zeugen des mutmaßlichen Geschehens.

Unter der Rufnummer 06071/96560 ist die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Dieburg zu erreichen, nimmt alles Sachdienliche entgegenund fragt: Wer hat in der benannten Straße, kurz vor 24 Uhr, verdächtigeBeobachtungen gemacht? Augenzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!