Mittwoch, 18.09.2019

Main-Spessart-Kreis: Frau stirbt nach schwerem Unfall

Fellen
Kommentieren
Eine Bäuerin ist in der Nacht auf Samstag an Verletzungen gestorben, die sie bei einem Unfall am Freitagabend bei Fellen erlitten hatte. Wie die Polizei meldet, war sie beim Zusammenstoß mit einem Peugeot vom montierten Beifahrersitz eines Traktors gestürzt.

Eine 59-Jährige fuhr mit ihrem Peugeot am Freitag gegen 18.15 Uhr vom hessischen Flörsbachtal in Richtung Bayerische Schanz. In einer Linkskurve kam sie kurz nach der hessisch-bayerischen Grenze auf die Gegenfahrbahn und rammte nach Informationen unseres Medienhauses wohl auf Höhe des Friedhofs »Wald der Stille« einen entgegenkommenden Traktor.

Durch den Aufprall fielen der 62-jährige Landwirt und seine 59-jährige Frau vom Traktor. Der Bauer prallte neben dem Traktor auf den Boden, die Bäuerin schleuderte laut Bericht der Polizei mehrere Meter in den Wald. Alle drei Beteiligten wurden schwer verletzt. Rettungshubschrauber brachten das Ehepaar ins Krankenhaus, die 59-jährige Unfallverursacherin nahm der Rettungsdienst mit.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!