Samstag, 07.12.2019

Lauda-Königshofen: Navi leitet Autofahrer in Mauer

Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis

Wertheim
Kommentieren
Für einen ortsunkundigen Autofahrer endete seine Reise durch Lauda-Königshofen am Dienstagabend in einer Mauer. Der 59-Jährige fuhr gegen 22 Uhr die Balbachtalstraße entlang, als sein Navigationsgerät ihn fälschlicherweise anwies nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen.

Der BMW-Fahrer folgte der Richtungsangabe, fuhr infolgedessen aber auf einer kleine Mauer in der Einfahrt auf, auf der sein Fahrzeug dann zum stehen kam. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Lauda-Königshofen: Blechschaden im Kreisverkehr

Zu einem vergleichsweise hohen Blechschaden kam es am Dienstagnachmittag in Lauda-Königshofen. Eine 24-Jährige befuhr im VW Golf gegen 17 Uhr den Kreisel am Wörth, als ein 81-jähriger Opel-Fahrer sich daran machte, ebenfalls in den Autokreisel einzufahren. Der Mann lenkte seinen Wagen in den Kreisverkehr und übersah dabei wahrscheinlich den VW der jungen Frau. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 6.500 Euro.

Bad Mergentheim: Mit Promille auf dem Fahrrad

Sehr flott war ein 53-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch auf seinem E-Bike in Bad Mergentheim unterwegs. Gegen 4 Uhr fiel der schnelle Radler einer Streife auf und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei zeigte sich, sein Pedelec fuhr viel schneller als es ohne Versicherung und Führerschein erlaubt ist. Der Mann hatte sein Fahrrad getunt und ein Gerät zur Geschwindigkeitssteigerung eingebaut. Außerdem war er nicht ganz nüchtern unterwegs. Fast 1,7 Promille zeigte der Alkoholtest. Für den Radfahrer ging es dann nur noch zu Fuß weiter, sein Pedelec wurde sichergestellt.

Lauda-Königshofen: Hoher Schaden aber keine Verletzten

Auf rund 15.000 Euro beziffert die Polizei den Sachschaden nach einem Unfall am Dienstagnachmittag in Lauda Königshofen. Ein 53-Jähriger war gegen 15.30 Uhr auf der Bürgermeister-Kolb-Straße zwischen Edelfingen und Königshofen unterwegs, als unvermittelt die Fahrerin eines Opels aus einer Nebenstraße auf die Vorfahrtsstraße abbog. Dabei übersah die 72-Jährige wohl den Audi des Mannes. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der es insbesondere am Audi zu einem hohen Sachschaden kam. Glücklicherweise wurde keine der Personen in den Unfallfahrzeugen verletzt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!