Donnerstag, 20.06.2019

Lagerhalle brennt in Freigericht

Freigericht
Kommentieren

Eine landwirtschaftliche Lagerhalle ist am Mittwochabend in Freigericht in Flammen aufgegangen.

Gegen 22.30 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Leitstelle ein, beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.

Verletzt wurde laut Polizeiangaben bei diesem Brandeinsatz niemand, allerdings sind einige Hühner verendet. Der Sachschaden an dem Gebäude beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 150.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

In Freigericht wurde am Mittwochabend Vollalarm bei allen fünf Ortsteilwehren ausgelöst. Angeforderte wurde auch die Drehleiterkomponente der Feuerwehr Langenselbold, die allerdings nicht zum Einsatz kam. Aus Wächtersbach rückte der Abrollcontainer ?Atemschutz? an.

 

Andreas Ziegert

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!