Donnerstag, 21.11.2019

Ladendiebin klaut wiederholt Bekleidung - "besonders schwerer Fall des Diebstahls"

Obernburg
Kommentieren
Am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr wurde eine 54-Jährige vom Verkaufspersonal eines Warenhauses in Großwallstadt festgestellt, als diese versucht, unbemerkt zwei Hosen im Wert von über 300 Euro zu entwenden.

Die vermeintliche Kundin fiel bereits wenige Tage zuvor in dem Ladengeschäft auf, als sie ebenfalls ohne Bezahlung Bekleidung im Wert von mehreren hundert Euro an sich nahm. Ob die Tatverdächtige für weitere ähnliche Vorfälle dort in Frage kommt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Frau muss ich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls im Strafverfahren verantworten.

Ladendieb von Verkäufer festgehalten
Erlenbach a.Main. Am Samstag bemerkte ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Supermarktes gegen Uhr einen Kunden, der an der Kasse lediglich einen Teil seiner Einkäufe ordnungsgemäß bezahlte. Weitere Artikel hatte er hierbei mit mutmaßlicher Entwendungsabsicht in seinem mitgeführten Rucksack belassen. Er wollte sich offenbar einen Einkaufswert von knapp zehn Euro sparen. Der Marktangestellte hielt den 67-jährigen Mann bis zum Eintreffen einer hinzugerufenen Polizeistreife fest.

Reifen an Pkw zerstochen
Obernburg a.Main. In der Zeit vom 23.10.19, 10:00 Uhr, bis 09.11.19, 14:00 Uhr, wurden an einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Pkw Audi Avant in der Johannes-Obernburger-Straße zwei Reifen durch offensichtliches Einstechen beschädigt. Von dem bislang unbekannten Täter fehlt jede Spur. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort durch unbekannten Täter
Elsenfeld. Der Polizei Obernburg wurde nachträglich ein Unfallgeschehen zur Kenntnis gegeben. In der Zeit vom 04.11.19, 07:50 Uhr, bis 07.11.19, 07:30 Uhr, wurde in der Straße Am Stachus ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw Hyundai an der vorderen Stoßstange erheblich beschädigt.

Polizei Obernburg/mkl


  

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!