Mittwoch, 19.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kind bei Faulbach angefahren und leicht verletzt

Polizei Miltenberg

Miltenberg
Kommentieren
Unvermittelt ist ein 9-Jähriger auf die Haaggasse in Faulbach gerannt und ist von einem Auto angefahren worden. Der Junge ist dabei nur leicht verletzt worden.

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, rannte ein 9-jähriger Bub, welcher mit anderen Kindern am Straßenrand in der Haaggasse spielte, unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde von einem Opel erfasst. Obwohl der Fahrer, welcher nach derzeitigem Stand der Ermittlungen die spielenden Kinder erkannt hatte, seine Geschwindigkeit verringerte und Richtung Fahrbahnmitte fuhr, hatte er keine Chance dem plötzlich losrennenden Kind auszuweichen. Der Bub wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, er musste dennoch zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus Wertheim eingeliefert werden.

Vorfahrt missachtet

Breitendiel. Beim Ausfahren von der Nibelungenstraße auf die Bundesstraße 469 missachtete am Dienstag, kurz nach 16:30 Uhr, ein Audi-Fahrer die Vorfahrt eines Laster. Die Insassen blieben bei dem Zusammenstoß glücklicherweise unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3100 Euro.

Alkoholisierter Autofahrer

Amorbach. Am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, stellten Polizeibeamte während einer Streifenfahrt einen Schlangenlinien fahrenden Ford auf der B 47, zwischen Weilbach und Amorbach, fest. Bei der anschließenden Kontrolle des 56-jährigen Fahrers konnte deutlich Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alko-Test ergab einen Promillewert von 1,46, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Den aus dem südlichen Landkreis stammenden Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen folgenloser Trunkenheitsfahrt.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!