Sonntag, 08.12.2019

Handtaschen geklaut und mit EC-Karte 1000 Euro abgehoben

Marktheidenfeld
Kommentieren
Am Freitag wurden zwischen 11 und 11.20 Uhr in zwei Lebensmittelgeschäften in Marktheidenfeld die Handtaschen von zwei Kundinnen entwendet.

In einem Fall gelang es den unbekannten Tätern unmittelbar nach der Tat mit den entwendeten EC-Karten insgesamt 1000 Euro an einem Geldautomaten in der Luitpoldstraße abzuheben.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Telefonnummer 09391-98410.

 

Körperverletzung

Kreuzwertheim. Ein 53-jähriger Fußgänger wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag von einem unbekannten Täter im Bereich der Oberen Pfarrgasse mit Schlägen und Tritten traktiert. Der Täter entfernte sich danach fluchtartig. Der Geschädigte erlitt durch den Vorfall unter anderem starke Schwellungen im Gesicht. Zudem wurde dessen Brille beschädigt. Der Täter war ca. 25 Jahre alt, ca. 175cm groß und schlank

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Telefonnummer 09391-98410.

 

Gewinnversprechen - noch mal gut gegangen

Marktheidenfeld. Von Mittwoch auf Freitag kam es im Bereich Marktheidenfeld erneut zu Anrufen von sogenannten Gewinnzentralen. Gewinne von bis zu 49.000 Euro wurden zugesichert. Hierzu müsse man lediglich Guthabenkarten in Höhe von 900 Euro erwerben und deren Nummern telefonisch an die Anrufer weitergeben. Eine 53-jährige Anzeigeerstatterin gab zunächst im guten Glauben einen Teil der Nummern durch. Im Laufe des Telefonats wurde sie jedoch stutzig und brach das Gespräch ab. Die Guthabenkarten konnten noch rechtzeitig gesperrt werden.

Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld weißt nochmals daraufhin, dass es sich bei diesen sogenannten Gewinnversprechen um eine Betrugsmasche handelt.

 

Bei Verkehrskontrolle Schlagstock aufgefunden

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Am Sportzentrum wurde am Samstagabend bei einem 27-jährigen Pkw-Fahrer ein Schlagstock im Fahrzeug aufgefunden. Der Schlagstock wurde sichergestellt.

Dem Fahrer steht nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz bevor.

 

Polizei Marktheidenfeld/mkl

 

 

 

 

Verkehrslage:

 

Trotz Fahrverbot mit Pkw unterwegs

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin wurde am Freitag in Marktheidenfeld gestoppt. Gegen die Fahrerin bestand bereits ein rechtskräftiges Fahrverbot. Dies hielt sie jedoch nicht davon ab ihren Pkw fast täglich zu benutzen.

 

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

 

Marktheidenfeld, OT Zimmern, Lkr. Main-Spessart. Aufgrund eines Abbiegevorgangs kam es am Freitag, gegen 14:50 Uhr, auf der Staatsstraße 2438 zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer übersah den Abbiegevorgang einer 27-jährigen Fahrerin und kam nicht rechtzeitig zum Stehen. Der Fahranfänger fuhr hierbei auf einen dritten Pkw auf, welcher daraufhin auf das Fahrzeug der Abbiegenden geschoben wurde. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Geparkter Pkw angefahren

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Am Freitag, gegen 13:20 Uhr wurde im Bereich der Karbacher Straße, Höhe Hausnummer 24, ein geparkte Pkw Kia angefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers soll es sich um einen Fiat, vermutlich Ducato, in creme/beige mit einem ausländischen Kennzeichen handeln. Bei dem Teilkennzeichen ist lediglich die die Buchstabenkombination SG-?? bekannt. Der Eigentümer des Kia`s wurde von zwei Damen über den vorangegangenen Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Die Personalien der beiden Zeuginnen sind bislang nicht bekannt. Diese werden gebeten mit der Polizeiinspektion Marktheidenfeld Kontakt aufzunehmen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Telefonnummer 09391-98410.

 

Vorfahrt missachtet

 

Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart. Am Freitag, gegen 08:45 Uhr, übersah eine 32-jährige Pkw-Fahrerin auf der B8 beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und es kam zum Unfall. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. Die Fahrerinnen blieben unverletzt.

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Zwischen Donnerstagabend und Freitagfrüh wurde ein geparkter Pkw in der Baumhofstraße, auf Höhe der Hausnummer 18, angefahren. Der Schaden entstand augenscheinlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Am Fahrzeug wurde der Radkasten hinten links beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

Dank Teilkennzeichen Unfallflüchtiger ermittelt

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Am Donnerstag parkte eine 38-jährige Pkw-Fahrerin ihren Pkw im Bereich der Lengfurter Straße. Noch im Fahrzeug sitzend wurde ihr linker Seitenspiegel abgefahren. Nach kurzem Bremsvorgang entfernte sich das Verursacherfahrzeug von der Unfallstelle. Dank eines übermittelten Teilkennzeichens konnte eine 77-jährige Fahrerin als Verursacherin ermittelt werden. Diese gestand die Tat.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!