Sonntag, 21.07.2019

Fußgängerin in Lohr angefahren

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren

Am Donnerstagvormittag fuhr eine 73-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Auto rückwärts aus einer Parkfläche heraus und übersah eine 70-jährige Fußgängerin.

Durch den Anstoß stürzte die Fußgängerin zu Boden. Die Fußgängerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins örtliche Krankenhaus verbracht.

Damenrad gestohlen: Lohr, Bahnhofstraße

Am Mittwochnachmittag stellte eine Fahrradfahrerin den Diebstahl ihres Damenrades fest. Das Damenrad stand über mehrere Stunden verschlossen am Fahrradstellplatz beim Bahnhof Lohr. Das silber- und schwarzfarbige Fahrrad der Marke Hercules hatte eine 21-Gang-Kettenschaltung und eine Rahmengröße von 28 Zoll.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lohr a.Main unter Tel.: 09352/8741-0 entgegen.

Verkehrszeichen angefahren: Partenstein, Haupstraße 

Am Donnerstagabend meldete ein Fahrzeugführer der Polizeiinspektion Lohr  einen Verkehrsunfall. Der 53-jährige Unfallverursacher fuhr mit seinem Auto beim Ausparken gegen ein Verkehrszeichen. Durch den Anstoß wurde das Verkehrszeichen verbogen. Schätzungsweise entstand ein Unfallschaden von 200 Euro.

Fahrzeugtotalschaden wegen Unfall: Neue Mainbrück

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein 20-jähriger Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher wollte an dem Kreisverkehr beim ehemaligen Frauenkloster auf die Neue Mainbrücke einfahren. Hierbei kam der Unfallverursacher aus Unachtsamkeit mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen eine Straßenlaterne. An der Straßenlaterne entstand ein minimaler Unfallschaden von schätzungsweise 200 Euro. Durch den Aufprall entstand jedoch am Unfallfahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!