Donnerstag, 20.06.2019

Fliegerbombe: Kontrollierte Sprengung am Freitag

Aschaffenburg
Kommentieren
Fliegerbombe in Aschaffenburg gefunden
Bei Bauarbeiten ist am Donnerstag gegen 12:30 Uhr eine Bombe in der Ottostraße freigelegt worden. Der vermutlich 500 Kilogramm schwere Blindgänger wurde von einer Baufirma in der Nähe des Aschaffenburger Hauptbahnhofs gefunden.
Foto: Marcel Cichon

Die intensive Begutachtung des vorhandenen Heckzünders der 500-kg-Bombe durch Spezialkräfte des Kampfmittelräumdienstes vor Ort ist abgeschlossen. So geht es jetzt weiter.

Der Blindgänger wird am heutigen Freitag, 02.09.16, vom Aschaffenburger Stadtteil Damm unter Polizeibegleitung zum Exerzierplatz nach Schweinheim transportiert und dort von Angehörigen des Kampfmittelräumdienstes kontrolliert gesprengt. In der Zeit von 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr ist das Betreten dieses Bereiches strengstens verboten. Die Bevölkerung wird gebeten, sich vom Gelände des früheren Exerzierplatzes zwingend fernzuhalten. Es besteht akute Lebensgefahr !! Das Gebiet wird von Polizeikräften abgesperrt. Ab etwa 11:00 Uhr wird mit den Vorbereitungen zur Sprengung vor Ort in Schweinheim begonnen.
Originalmeldung der Polizei Unterfranken

> zu unserem Bericht: Fliegerbombe wird abtransportiert

500-Kilo-Bombe in Aschaffenburg
Quelle: Marcel Cichon
+15 weitere Bilder
Fliegerbombe in Aschaffenburg gefunden
17 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!