Sonntag, 19.01.2020

Fiat überschlägt sich - Kilometerlanger Stau auf der A3

Kurzzeitige Vollsperrung
Kommentieren
Auf etlichen Kilometern staute sich am Sonntagabend der Verkehr auf der A3 bei Bessenbach. Kurz nach 17 Uhr hatte ein 49-jähriger Fiatfahrer in Fahrtrichtung Frankfurt die Kontrolle über seinen Scudo verloren.
Bilderserie: Ralf Hettler.

Der als Wohnmobil genutzte Kleintransporter prallte in die rechte Außenleitplanke, schleuderte zurück, überschlug sich und kam schließlich quer über die beiden linken Fahrspuren zum Stehen.
Während sein Fahrzeug nur noch Schrottwert hat, hatte der Fahrer großes Glück und blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Bessenbach und Waldaschaff sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahnen. Nach einer kurzen Vollsperrung in Fahrtrichtung Frankfurt konnte der Verkehr auf der rechten Spur, wie auch dem Standstreifen vorbeifließen. Erst gegen 18.30 Uhr, nachdem das Unfallfahrzeug geborgen war, konnte die Autobahn wieder frei befahren werden. Ralf Hettler
+13 weitere Bilder
Fiat überschlägt sich - Kilometerlanger Stau auf der A3
Foto: Dominik und Ralf Hettler |  15 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!