Donnerstag, 20.06.2019

Fahrradfahrer kracht mit Auto in Lohr zusammen

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren

Ein 26-jähriger Fahrradfahrer wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Lohr verletzt.

Der Mann befuhr gegen 17.15 Uhr die Walter-Senger-Straße in Richtung Rexrothstraße. Dort wollte er mit unverminderter Geschwindigkeit auf dem Fußgängerüberweg die Rexrothstraße überqueren. Eine Auto-Fahrerin, die mit ihrem Ford auf der Rexrothstraße fuhr, konnte den Fahrradfahrer erst im letzten Moment erkennen und es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer erlitt dabei vermutlich einen Oberschenkelbruch und wurde anschließend in das örtliche Krankenhaus verbracht. Am Fahrrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Auto Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Geparktes Auto in Frammersbach beschädigt

Ein roter Toyota Aygo wurde in der Zeit von Samstag bis Montag beschädigt. Das Auto war in dieser Zeit auf einer privaten Stellfläche unmittelbar an der Herbertshainer Straße abgestellt. Am Montag bemerkte die Fahrerin eine größere Eindellung im Kotflügel hinter der Fahrertür. Ein Unfall ist aufgrund der Beschädigung auszuschließen. Die Schadenshöhe wird auf circa 2000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Lohr entgegen.

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Ein 40-jähriger Auto-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 8.15 Uhr die Kreisstaße MSP12 von Waldzell in Richtung Ansbach. In einer Rechtskurve verlor der BMW-Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!