Montag, 17.06.2019

Exhibitionist entblößt sich vor Fenster - Täter flüchtig

Kommentieren

Ein Unbekannter ist am Dienstagabend vor dem Fenster einer Wohnung als Exhibitionist einer Frau gegenübergetreten. Als deren Ehemann auftauchte, ergriff der Täter die Flucht. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Gegen 21:30 Uhr hatte sich in der Schenkgasse ein Mann entblößt vor das Fenster der Frau gestellt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Selbst das Zuziehen der Vorhänge hat den Unbekannten nicht dazu bewegt, mit seiner Belästigung aufzuhören. Erst als die Geschädigte ihren Ehemann zu Hilfe rief, machte sich der Mann aus dem Staub.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Unbekannten um einen ca. 50-Jährigen Mann, ca. 160 - 165 cm groß, südländischer Typ mit Oberlippenbart und dichtem, kurzem Haar. Er trug eine dunkle Regenjacke sowie eine dunkle Jogginghose. Für die rasche Aufklärung des Falles erhofft sich der Sachbearbeiter nun Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 09391/9841-0.

Claudia Ernst, Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!