Freitag, 28.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Einparkmanöver kommentiert: Fahrzeuginsassen greifen Fußgänger an

Miltenberg
Kommentieren
Drei Fußgänger sind am Freitagabend in Miltenberg leicht verletzt worden, nachdem es zu einem handfesten Streit mit drei Insassen eines Autos gekommen war. Die Passanten hatten zuvor den Einparkversuch des Fahrers abfällig kommentiert.

Diese hatten sich abfällig über das Einparkmanöver des Fahrers geäußert, woraufhin sie von den Fahrzeuginsassen attackiert wurden. Die Fußgänger wurden leicht verletzt. Das Fahrzeug der Täter konnte später angetroffen und kontrolliert werden.

Marihuana in Kleinheubach sichergestellt

Kleinheubach – am 31.08.2019, gegen 00:25 Uhr teilte eine Hausbesitzerin, die zur Zeit im Urlaub weilt, der Polizei Miltenberg mit, dass ihr Sohn zuhause eine Party veranstaltet. Da auch Drogen konsumiert werden sollen, bat sie die Polizei, die Party zu beenden. Beim Eintreffen der Streife konnte tatsächlich eine geringe Menge Marihuana und gerauchte Joints festgestellt werden.

Betrunken durch Miltenberg gefahren

Miltenberg - am Samstag, 31.08.2019, gegen 01.40 h, wurde in der Mainzer Straße ein Pkw Audi zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei konnte deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,34 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Angetrunkener Autofahrer in Großheubach

Großheubach – am Freitag, den 30.08.2019, um 23 Uhr, wurde bei der Kontrolle eines Pkw-Fahrers in der Langgasse festgestellt, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Test mit dem Alcomaten ergab einen Wert von 0,58 Promille. Den Fahrer erwartet nun eine Geldbuße und ein einmonatiges Fahrverbot.

Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall in Großheubach

Großheubach – am Freitag, den 30.08.2019, um 17.20 Uhr, wollte ein Radfahrer auf dem Radweg am Main nach Klingenberg augenscheinlich einen anderen Radfahrer überholen und war hierbei leicht mit einer Fußgängerin kollidiert. Der Radfahrer blieb mit dem Lenker an ihrem Rucksack hängen, wobei der Tragegurt des Rucksacks riss. Der Radfahrer kam ins Schlingern und stieß noch gegen einen geparkten Pkw. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten starken Alkoholgeruch beim Fahrradfahrer fest. Ein freiwillig durchgeführter Test mit dem Alcomaten ergab einen Wert von 1,7 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden liegt bei ca. 60 Euro.

Diebstahl in Stadtprozelten

Stadtprozelten – am Freitag, den 30.08.2019, zwischen 15.30 Uhr und 16.10 Uhr wurde in einem Einkaufsmarkt in der Hauptstraße ein Puppenkinderwagen im Wert von 10 Euro entwendet. Eine Kundin hatte diesen vor ihrem Einkauf im Vorraum abgestellt. Täterhinweise sind bisher nicht vorhanden.

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr in Colenberg

Collenberg - am Freitag, den 30.08.2019, gegen 11.50 Uhr kam der Fahrer eines Pkw Opel Meriva auf der Saatsstraße 2315 in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin eines entgegenkommenden Pkw VW Caddy konnte einen frontalen Zusammenstoß durch Ausweichen auf den Grünstreifen verhindern, sodass es lediglich zum Kontakt an den Außenspiegeln kam. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!