Montag, 17.06.2019

"Brennt Stapler in Lagerhalle" - Ein Verletzter in Stockstädter Spedition

Kommentieren

Die Meldung "Brennt Stapler in Lagerhalle" alarmierte die Feuerwehr Stockstadt am Mittwochabend um 22.31 Uhr zu einer Spedition in der Rhönstraße. Es stellte sich heraus, dass ein Kühlwasserbehälter an einem Stapler geplatzt war. Der Staplerfahrer musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

„Brennt Stapler in Lagerhalle“

Stockstadt: Mit der Meldung „Brennt Stapler in Lagerhalle“ wurde die Feuerwehr Stockstadt am Mittwochabend um 22:31 Uhr zu einer Spedition in die Rhönstraße alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein Kühlwasserbehälter an einem Stapler geplatzt war. Hierdurch wurde der Fahrer verletzt und es bildete sich eine Rauchwolke in dem Gebäude.

Der defekte Stapler wurde mit betriebseigenen Geräten ins Freie gebracht und die Halle über die Tore gelüftet. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgenommen. Zur Absicherung standen zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr in Bereitschaft. Der 24-Jährige Staplerfahrer wurde mit Verbrennungen am Bein und am Arm und offenbar einem Schleudertraume ins Klinikum gebracht. Die Feuerwehr Stockstadt war mit 5 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften im Einsatz.

Feuerwehr Stockstadt
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!