Samstag, 21.09.2019

Brennenden Fernseher in Kleinwallstadt rechtzeitig gelöscht

Polizei Obernburg

Obernburg
Kommentieren
Am Dienstag gegen 19.45 Uhr ging die Meldung über einen Brand auf einem Balkon eines Wohnanwesens in der Wallstraße ein. Der Fernseher einer Bewohnerin war in Brand geraten, wohl wegen eines technischen Defekts.

Die Frau brachte den Fernseher auf den Balkon, wo er komplett abbrannte und auch das Gebäude etwas in Mitleidenschaft zog. Die Feuerwehr Kleinwallstadt löschte den Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Mit Joint erwischt

Obernburg. Am Dienstag gegen 20.30 Uhr warf ein junger Fußgänger in der Blumenstraße einen Joint weg, als er eine Polizeistreife erblickte. Ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde gegen den jungen Mann eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr

Eschau. Am Dienstag  um 19 Uhr  fiel eine Rentnerin auf der Staatsstraße 2308 auf, als sie eine unsichere Fahrweise in Form von Schlangenlinien an den Tag legte. Der Grund für die Fahrweise war die starke Alkoholisierung der Dame. Ein Atemtest ergab Alkoholkonzentration von umgerechnet 1,5 Promille. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

Verstöße nach dem Waffengesetz

Klingenberg. Am Dienstag gegen 18 Uhr wurden zwei Pkw-Führer im Rahmen von Verkehrskontrollen festgestellt, die verbotenerweise Messer mit sich führten. Ein Pkw-Führer hatte ein Messer mit einer Klingenlänge von mehr als 12 Zentimeter dabei, der andere ein sogenanntes Einhandmesser. Das Führen solcher Messer stellt Ordnungswidrigkeiten nach dem Waffengesetz dar, die mit Bußgeld belegt sind.

Vom Unfallort unerlaubt entfernt

Eschau/ Elsenfeld. Am Dienstag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr  verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer am Raiffeisenplatz einen Streifschaden an einem geparkten schwarzen 3er BMW. Der Sachschaden beträgt rund 1500 Euro. Am Dienstag zwischen 9 und 10.30 Uhr wurde in Elsenfeld in der Straße „Am Stachus“ ebenfalls ein geparkter Pkw durch einen unbekannte Fahrzeugführer beschädigt. Der Streifschaden beträgt rund 4000 Euro. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen hellen Pkw handeln.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise. Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!