Freitag, 28.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Betrunkener muss Rausch in Lohrer Haftzelle ausschlafen

Frammersbach
Kommentieren
Ein junger Mann hat seinen Vollrausch in einer Haftzelle der Polizei ausschlafen müssen. Der 26-Jährige hatte, betrunken wie er war, in einer Frammersbacher Gaststätte Schwierigkeiten gemacht.

Am Freitag wurde die Polizei Lohr gegen 22.20 Uhr telefonisch darüber informiert, dass sich in einer Gaststätte in Frammersbach, Lkr. Main-Spessart, ein betrunkener Mann aufhalten soll, der „Probleme“ machen würde.

Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass die Gaststättenbetreiberin den 26-jährigen Mann aufgrund seiner erkennbaren Alkoholisierung nicht in das Lokal lassen wollte. Bei der polizeilichen Überprüfung konnte sich der Mann kaum noch auf seinen Beinen halten. Da dieser jedoch damit nicht einverstanden war und auch gegenüber den Polizeibeamten aggressiv und uneinsichtig auftrat, wurde er in Gewahrsam genommen und musste die Nacht zur Ausnüchterung in der Haftzelle verbringen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!