Mittwoch, 29.01.2020

Bahnunterführung in Lohr beschmiert

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren
Unbekannte hatten zu Jahresbeginn die Bahnunterführung in der Ruppertshüttener Straße in Lohr beschmiert.

Neben diversen Schriftzügen in schwarzer und roter Farbe teilten der oder die „Künstler“ in englischer Sprache mit, dass Gott ein Hund sei. Durch die Schmierereien ist ein Schaden von ca. 270,- Euro entstanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lohr unter der Telefonnummer 09352/8741-0 entgegen.

Viermal Ladendiebe im selben Geschäft

Lohr a. Main, Lkr. Main-Spessart Gleich viermal wurde die Polizei Lohr am Nachmittag des gestrigen Mittwoch zu einem Verbrauchermarkt in der Ludwigstraße in Lohr a. Main gerufen. Grund war in allen Fällen der Diebstahl von Nahrungsmitteln oder Getränken. Mal wurde eine Flasche Bier oder drei Energydrinks samt Schokoriegel entwendet, in anderen Fällen steckten sich die Kunden diverse Wurstwaren und Weichspüler ein. Bei den Langfingern handelte es sich um 12 und 13-jährige Mädchen oder um Erwachsene beider Geschlechter aus dem Landkreis Main-Spessart. Auf die Langfinger kommt nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl zu. Zudem haben sie Hausverbot beim geschädigten Verbrauchermarkt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!