Dienstag, 10.12.2019

Autoscheibe in Aschaffenburg eingeschlagen

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
Ein unbekannter Täter beschädigte am Sonntag zwischen 14:30 Uhr und 15:10 Uhr einen Daimler.

Dieser war in der Konradstraße abgestellt worden. Als die Eigentümerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine eingeschlagene Frontscheibe fest. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Audi A4 angefahren und geflüchtet

Heigenbrücken. Ein unbekannter Fahrzeugführer touchierte am Sonntag in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr, einen Audi A4. Dieser war auf einem Parkplatz in der Engländerstraße abgestellt und weist nun Kratzer und eine Delle an der hinteren linken Fahrzeugseite auf. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

 

10 Monate altes Kind wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Großostheim. Am Sonntagabend, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein Pkw Mercedes die Mühlstraße aus der Niedernberger Straße kommend. Neben dem 31-jährigen Fahrer saß seine ebenfalls 31-jährige Frau auf dem Beifahrersitz. Hierbei hatte die Frau ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt und hielt ihren zehn Monate alten Sohn auf dem Schoß sitzend fest. Als der Mercedes-Fahrer die Kreuzung Zum Floß/Karchstraße passierte, übersah er einen von rechts kommenden, bevorrechtigten Pkw Skoda. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei das Kind schwer und seine Eltern leicht verletzt wurden. Neben der Familie wurde auch der 44-jährige Skoda-Fahrer mit Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt. Ein Arzt entnahm dem Mercedes-Fahrer eine Blutprobe. Die freiwillige Feuerwehr unterstützte an der Unfallörtlichkeit. Auch ein Sachverständiger war eingesetzt. Gegen 21:30 Uhr konnte der Kreuzungsbereich wieder freigegeben werden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!