Sonntag, 22.09.2019

Autofahrerin überschlägt sich mit ihrem Pkw

Polizei Gemünden

Burgsinn
Kommentieren
Unfall (Symbolbild)
Foto: Patrick Seeger
Unverletzt geblieben ist am Montagmorgen eine 49-jährige Autofahrerin, nachdem sich ihr Ford zwischen Burgsinn und Rieneck (Kreis Main-Spessart) überschlagen hatte.

Am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr befuhr eine 49-jährige Autofahrerin die Staatsstraße 2303 von Burgsinn in Fahrtrichtung Rieneck. Kurz nach Burgsinn musste sie eigenen Angaben zufolge einem Reh ausweichen. Sie kam dabei mit ihrem Pkw Ford Focus von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und landete auf der Seite liegend im Straßengraben. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Auto beim Rückwärtsrangieren beschädigt

Rieneck. Am Montagvormittag gegen 11 Uhr befuhr ein 51-Jähriger mit einem Bus die Staatsstraße 2303 in Rieneck. Kurz nach dem Ortsausgang Richtung Gemünden stieß er beim Rückwärtsrangieren gegen einen hinter ihm stehenden Pkw Ford. An diesem wurde lediglich der Kühlergrill durch die Anhängerkupplung des Busses beschädigt. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Polizei Gemünden/mm

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!