Montag, 23.09.2019

Autofahrer übersieht Motorrad - 37-Jähriger bei Sturz leicht verletzt

Eichenbühl
Kommentieren
Am Donnerstagnachmittag ist ein Motorradfahrer zwischen Eichenbühl und Bürgstadt gestürzt und hatte sich dabei leicht verletzt. Ursache für den Sturz war ein Wagen, der dem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen hatte.
Am Donnerstag, um 12.10 Uhr, fuhr ein 37-jähriger mit seinem Suzuki-Motrorrad 
von Eichenbühl kommend in Richtung Bürgstadt. Aus der Einmündung zur „Erfstraße“ in
Bürgstadt fuhr ein 67-jähriger mit seinem Citroen auf die vorfahrtsberechtigte
Staatsstraße ein. Er übersah hierbei den Motorradfahrer. Dieser bremste und stürzte
beim Ausweichmanöver. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen und kam
zur Vorsorge in das Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500,- EUR.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!