Mittwoch, 24.07.2019

Auto fährt gegen Hausmauer

Aschaffenburg
Kommentieren

Am Mittwochnachmittag befuhr ein Toyota die Aschaffenburger Straße von Frauengrund kommend. Hierbei kam die Fahrerin aus unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand.

Die Front des Toyota wurde massiv eingedrückt. Die Fahrerin musste mit einer Thoraxprellung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Schwächeanfall eines Tankfahrers legt B469 lahm

Stockstadt: Am Mittwoch, gegen 11:45 Uhr, befuhr ein Tankfahrzeug die Bundesstraße 469 von der A3 kommend in Richtung Mainhausen. Hierbei erlitt der Fahrer einen Schwächeanfall und wurde ohnmächtig. Im Verlauf dessen lenkte das Tankfahrzeug nach links auf den Gegenfahrstreifen und touchierte die dortige Schutzbeplankung, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Ein entgegenkommender Lkw und ein nachfolgender Pkw Audi konnten noch rechtzeitig auf deren Gegenfahrstreifen ausweichen. Es kam lediglich zur seitlichen Berührung der beiden Großfahrzeuge. Hierdurch abgerissene Fahrzeugteile wurden auf den nachfolgenden Audi geworden und beschädigten diesen. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Der Fahrer des Tankfahrzeuges wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Glücklicherweise wurden keine weiteren Personen verletzt. Die Bundesstraße 469 musste im zweispurigen Bereich zur Unfallaufnahme für circa eine Stunde vollgesperrt werden.

Pedelec-Fahrerin von Auto erfasst

Großostheim: Am Mittwochmittag, gegen 13:15 Uhr, kam es in der Niedernberger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pedelec und einem Ford Focus. Hierbei befuhr eine 68-jährige Fahrradfahrerin den Gehweg der Niedernberger Straße stadteinwärts und passierte die Einmündung des Amselweges. Dort wurde sie von einer Ford-Fahrerin übersehen, die vom Amselweg nach rechts in Richtung Niedernberg abbiegen wollte. Es kam zur Kollision, wobei die Pedelec-Fahrerin zunächst auf die Motorhaube des Ford fiel und im Anschluss auf die Straße geworfen wurde. Sie zog sich einen Hüftbruch zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand geringer Sachschaden.

Geparkten Wagen aufgefahren - Ein Insasse verletzt

Großostheim: Ein BMW X5 befuhr am Mittwoch, gegen 14:50 Uhr, die Schaafheimer Straße stadteinwärts. Hierbei bremste der Fahrer des X5 sein Fahrzeug ab um hinter einem geparkten BMW 5er zu warten und um dem Gegenverkehr das Passieren zu ermöglichen. Der X5 kam jedoch zu spät zum Stehen und fuhr dem 5er auf. Ein Insasse des X5 zog sich durch den Aufprall eine Platzwunde an der Stirn zu. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Durch die Kollision wurde der BMW X5 so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!