Montag, 24.06.2019

Auto-Kennzeichen verändert - Bußgeld

Zellingen
Kommentieren

Bei einer Verkehrskontrolle in Zellingen (Main-Spessart-Kreis) haben Beamte festgestellt, dass eine Frau die Kennzeichen ihres Wagens verändert hatte. Auf die Dame kommt nun ein Bußgeldbescheid zu.

Bei einer Verkehrskontrolle einer 53-jährigen Autofahrerin stellten die Beamten am Dienstag gegen 16:30 Uhr in Zellingen fest, dass die Kennzeichen an ihrem Wagen durch das Anbringen von grauen Aufklebern über das EU-Feld verändert wurden. Auf die Dame kommt nun ein Bußgeldbescheid zu.

Auto übersehen

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Beim Einscheren von einer Parkbucht am Fahrbahnrand auf die Brückenstr. übersah am Dienstag gegen 14:00 Uhr ein 29-jähriger Autofahrer einen dort fahrenden Pkw. Es kam zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 3500.- Euro entstand.

Retzbach, Lkr. Main-Spessart Am Dienstag übersah gegen 09:45 Uhr eine 66-jährige Autofahrerin in Retzbach beim rückwärts Einfahren von einem Grundstück auf die Obere Hauptstraße den dort fahrenden Pkw eines 48-jährigen Mannes. Es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, wobei ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1000.- Euro.

Parkplatzrempler

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Ein 59-jähriger Autofahrer übersah beim rückwärts Ausparken aus einer Parklücke an der unteren Stadtmauer in Karlstadt am Dienstag gegen 13:15 Uhr eine Pkw und fuhr mit seinem Fahrzeugheck in die linke Seite des anderen Fahrzeuges. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000.- Euro.

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Bodelschwinghstr. in Karlstadt übersah am Dienstag gegen 19:00 Uhr ein 48-jähriger Autofahrer beim Rückwärtsfahren den hinter seinem Fahrzeug haltenden Pkw einer 21-jährigen Frau und touchierte deren Auto. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000.- Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!