Sonntag, 18.08.2019

A5: Motorradfahrer bei Alsbach-Hähnlein tödlich verunglückt

Alsbach-Hähnlein
Kommentieren
Am Dienstag gegen 23.20 Uhr ist ein Motorradfahrer auf der Autobahn 5 im Kreis Darmstadt-Dieburg tödlich verunglückt. Der Mann war nach einem Spurwechsel auf einen vorausfahrenden Wagen aufgefahren und gestürzt.

Eine 30-Jähriger aus Mannheim befuhr mit seinem Motorrad die linke Fahrspur der A 5 von Darmstadt kommend in Fahrtrichtung Mannheim. Kurz vor der Anschlussstelle Zwingenberg wechselte der Motorradfahrer von der linken auf die rechte Fahrspur und fuhr aus unbekannten Gründen auf den Wagen einer 25-jährigen aus Zwingenberg auf.

Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Fall und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur medizinischer Versorgung ins Klinikum nach Darmstadt gebracht.

Für die Versorgung der Verletzten waren Rettungswagen und Notfallseelsorge vor Ort. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet, die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Durch die Maßnahmen an der Unfallstelle, sowie die Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, die A 5 war für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!