Mittwoch, 26.06.2019

A3 bei Waldaschaff: VW schleudert zwischen Leitplanke und Schutzzaun - Frau eingeklemmt

Unfall nach Kauppenbrücke

Waldaschaff
Kommentieren

In ihrem VW eingeklemmt worden ist eine Frau am Dienstagmorgen auf der A3 bei Waldaschaff. Ihr Wagen steckte zwischen der Leitplanke und einem Schutzzaun.

Gegen 8.30 Uhr verlor die Frau auf regennasser Fahrbahn kurz nach der Kauppenbrück in Richtung Frankfurt die Kontrolle über ihr Auto. Der VW schleuderte nach rechts gegen die Leitplanke und blieb dann entgegen der Fahrtrichtung zwischen der Leitplanke und einem Schutzzaun stecken.

Feuerwehrleute befreiten die in ihrem total zerstörten Auto eingeklemmte Frau. Anschließend brachte der Rettungsdienst sie ins Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Waldaschaff und Weibersbrunn sicherten die Unfallstelle. Der Verkehr staute sich während der Rettungs- und Aufräumarbeiten, ein Kran barg das Auto. Zur Unfallursache machte die Polizei bislang keine Angaben.

rah/mai

+14 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Waldaschaff am 21.05.2019
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!