Mittwoch, 23.10.2019

A3: Unfälle auf nasser Fahrbahn bei Goldbach und Waldaschaff

Aschaffenburg
Kommentieren
Am Mittwoch, gegen 8.45 Uhr wollte eine 27-Jährige mit ihrem Opel Astra an der Anschlussstelle Aschaffenburg-Ost auf die A3 in Richtung Frankfurt auffahren.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor sie auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug schleuderte quer zur Fahrrichtung auf die rechte Fahrspur der Autobahn, direkt vor einen Sattelzug, welcher trotz Vollbremsung mit dem Pkw kollidierte. Der Sattelzug schob den Pkw dann ca. 50 Meter quer vor sich her, bevor dieser dann auf der rechten Spur zum Stillstand kam. Die Opelfahrerin musste leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Sattelzugfahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 8500 Euro geschätzt. Da der Opel nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Aschaffenburg und Goldbach sicherten die Unfallstelle ab, es kam zu leichten Stauungen in dem Autobahnbereich. zu unserem Bericht

Bei Starkregen Kontrolle über Fahrzeug verloren

Waldaschaff. Gegen 18 Uhr befuhr am Mittwoch eine 56-Jährige mit ihrem BMW die A3 in Richtung Frankfurt auf dem linken von drei Fahrstreifen. Etwa auf Höhe von Waldaschaff verlor sie bei Starkregen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses prallte zunächst gegen die Mittelleitplanke aus Beton und kam schließlich auf dem Pannestreifen zum Stehen. Die Fahrerin blieb unverletzt, der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

+16 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Aschaffenburg am 09.10.2019
Foto: Ralf Hettler |  18 Bilder

42-Jähriger trotz Fahrverbot im Mercedes unterwegs

Sailauf. Bei einer Kontrolle auf der A3 wurde am Mittwoch gegen 14 Uhr durch Beamte der Autobahnpolizei festgestellt, dass gegen den 42-Jährigen Fahrer eines  Mercedes ein aktuelles Fahrverbot bestand. Die Weiterfahrt des Herrn wurde daraufhin unterbunden. Der Mann muss sich nun wegen Fahrens trotz Fahrverbot verantworten.

 

VPI Aschaffenburg-Hösbach/mkl

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!