Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

85-Jähriger in Haibach starb an Brandverletzungen

Polizei ermittelt weiter
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nachdem am Sonntagnachmittag ein 85-Jähriger in seiner Wohnung ums Leben gekommen ist, steht zwischenzeitlich fest, dass der Mann an seinen schweren Brandverletzungen gestorben ist.

Bilderserie, "Wohnungsbrand in Haibach", Ralf Hettler

Dies hat die Obduktion bei der Rechtsmedizin in Würzburg am Dienstag ergeben. Darüber hinaus laufen die umfangreichen und intensiven Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg.

Wie bereits berichtet, war es am Sonntag kurz vor 15.30 Uhr zu dem Brand in der Erdgeschosswohnung eines Wohnhauses in der Großmannstraße gekommen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den 85-Jährigen tot im Wohnzimmer des Hauses aufgefunden. Die 80-jährige Ehefrau des Opfers, die sich zum Zeitpunkt des Brandes ebenfalls in der Wohnung aufgehalten hatte, befindet sich weiterhin in einem Krankenhaus. Sie ist nicht vernehmungsfähig und konnte daher von den Ermittlern bislang noch nicht zu den Vorkommnissen befragt werden.

Der Leichnam des 85-Jährigen war im Laufe des Dienstags auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg in den Räumen der Rechtsmedizin in Würzburg obduziert worden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Senior durch seine erheblichen Brandverletzungen ums Leben gekommen ist.

Ein Sachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes hat am Montag den beschlagnahmten Brandort inspiziert. Nach wie vor gibt es keine gesicherten Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen ist. Derzeit läuft sowohl beim Bayerischen Landeskriminalamt, als auch bei der Aschaffenburger Kripo die Auswertung mehrerer Spuren, die vor Ort gesichert wurden. Darüber hinaus werden weiterhin Zeugen des Vorfalls vernommen. Ein weiterer Spezialist des BLKA wird zudem noch in die Ermittlungen eingebunden und kommt nach Haibach.

+12 weitere Bilder
85-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand
Foto: Ralf Hettler |  14 Bilder

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Unterfranken.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!