Dienstag, 19.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

83-Jähriger von Paketzusteller in Rechtenbach angefahren

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 83 Jahre alter Mann hat sich in Rechtenbach (Kreis Main-Spessart) verletzt, als ihn ein Paketzusteller am Mittwoch gegen 13.25 Uhr beim Rückwärtsfahren erfasst hat.

Mit seinem Zustellfahrzeug fuhr der 35-jährige Paketzusteller im Sinngrund in Rechtenbach rückwärts und orientierte sich der Polizei zufolge mit der eingebauten Rückfahrkamera. Offensichtlich übersah er dabei jedoch einen 83-jährigen Mann der hinter dem Auto auf die Straße trat. Der alte Mann wurde bei geringer Geschwindigkeit vom Fahrzeug umgestoßen. Hierbei zog er sich Verletzungen an Schulter und Hüfte zu. Er wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Über die Schwere der Verletzungen liegen noch keine Erkenntnisse vor. Am Fahrzeug entstand kein Schaden. 

Gegen Ausgangssperre verstoßen und Betäubungsmittel dabei

In der frühen Donnerstagnacht, 03.15 Uhr, war ein 19-jähriger zu Fuß in der Rechtenbacher Straße in Lohr unterwegs. Er wurde von einer Streifenbesatzung anlässlich der bestehenden Ausgangssperre kontrolliert. Hierbei fanden die Beamten eine geringe Menge Haschisch und Marihuana in seinen Taschen. Neben der Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erwartet ihn eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. 

Polizei Lohr/kick

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!