Dienstag, 20.08.2019

65-Jährige übersieht Seat: 6000 Euro Schaden

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren
Polizei
Foto: Felix Kästle/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Foto: Felix Kästle (dpa)
Zu einen Verkehrsunfall kam es am Montagmittag gegen 12 Uhr an der Kreuzung Bahnhofstraße/Rexrothstraße in Lohr. Eine 65-jährige Ford-Fahrerin wollte von der Rexrothstraße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen.

Hierbei übersah sie einen 56-Jährigen, der mit seinem Seat dem Verlauf der abknickenden Vorfahrtsstraße nach links folgte. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand. Der Ford der Unfallverursacherin war an der Front erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Autos wird auf circa 6000 Euro geschätzt.

Quad-Fahrer unter Drogeneinfluss

Lohr. Am Montagabend um 17.05 Uhr wurde in der Jahnstraße in Lohr ein Quad-Fahrer von einer Polizeistreife einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle gab der 30-Jährige an, am Wochenende einen oder auch mehrere Joints geraucht zu haben. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Quad-Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!