Samstag, 15.05.2021

57-Jähriger übersieht Opel-Fahrer - Mitreisende verletzt sich leicht

Polizei Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einem Zusammenstoß zweier Opel-Fahrer kam es am Donnerstag auf Höhe der Schulstraße. Ein 57-jähriger Mann übersah mit seinem Kraftfahrzeug einen 18-jährigen Opel-Faher, der leicht versetzt neben ihm fuhr. Bei einem Ausweichversuch prallte der 18-Jährige gegen eine Verkehrsinsel. Die Beifahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Stadt Aschaffenburg

 Am Donnerstag gegen 14 Uhr befuhren ein 57-jähriger und ein 18-jähriger Opel-Fahrer nebeneinander die Schillerstraße in gleicher Richtung. Auf Höhe der Schulstraße wechselte der 57-Jährige nach links auf den Fahrstreifen und übersah dabei den leicht versetzt neben ihm fahrenden 18-jährigen Opel-Fahrer. Dieser versuchte noch nach links auszuweichen und prallte in der Folge gegen eine dortige Verkehrsinsel. An dieser entstand augenscheinlich kein Sachschaden. Das Fahrzeug des 18-Jährigen war durch den Anstoß jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Seine 17-jährige Beifahrerin erlitt einen leichten Schock und eine Prellung am Arm. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt 3.000 Euro geschätzt.

Vorfahrtsunfall: 20.000 Euro Sachschaden

20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Vorfahrtsunfalls an der Einmündung Friedhofstraße/Linkstraße. Am Donnerstag, gegen 14 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer die Friedhofstraße in Richtung Linkstraße. Im Einmündungsbereich stieß er mit einem bevorrechtigten, die Linkstraße befahrenden Dacia zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wurden weder der Unfallverursacher noch der 53-jährige Dacia-Fahrer verletzt.

Zusammenstoß zwischen Mercedes und Audi

In der Weichertstraße kam es am Donnerstag um 16:30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes-Fahrer und einem Audi-Fahrer. Der 30-jährige Mercedes-Fahrer fuhr von einem Grundstück in den fließenden Verkehr in die Weichertstraße ein und übersah dabei einen die Weichertstraße in Richtung Main-Echo befahrenden 40-jährigen Audi-Fahrer. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 5.000 Euro.

Unfallflucht

In der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 16:30 Uhr, ereignete sich in der Glattbacher Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß in dieser Zeit gegen einen dort geparkten schwarzen VW Golf GTI und beschädigte diesen an der linken Fahrzeugfront. Anstatt sich um die Schadensregulierung zu kümmern, verließ der Unfallverursacher den Unfallort. Die Schadenshöhe wird auf 1.500 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer: 06021 / 857-2230.

Kreis Aschaffenburg

Von der Fahrbahn abgekommen

Mespelbrunn. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer kam am Donnerstag, kurz vor 19 Uhr, von der Staatsstraße 2308 ab. Der BMW-Fahrer war von Lohr kommend in Richtung Mespelbrunn unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Hessenthal rutschte er auf der winterglatten Fahrbahn nach rechts auf den Grünstreifen. Beim Gegenlenken kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und in der Folge nach links von der Fahrbahn ab. In einem dortigen Graben kam er zum Stehen. Nach ersten Erkenntnissen blieb der 38-Jährige unverletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. An diesem entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Unfallflucht

Johannesberg-Breunsberg. In der Zeit zwischen Donnerstag, 16:30 Uhr, bis Freitagmorgen, 8 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen am Fahrbahnrand der Kapellenstraße geparkten weißen Mercedes Vito. Dabei wurde der hintere Radkastenausschnitt des kurz nach der Einmündung zur Frankenstraße geparkten Mercedes eingedellt. Die Schadenshöhe wird auf cirka 700 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-2230.


Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Aschaffenburg.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!