Sonntag, 18.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

5000 Euro Schaden: Autokatalysatoren bei Kleinheubach ausgebaut und gestohlen

Polizei Miltenberg

Miltenberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Polizei kontrolliert Auto-Tuner
Autobesitzer sollten nur nach den gesetzlichen Vorgaben tunen. Dann haben sie bei einer Polizeikontrolle nichts zu befürchten.
Foto: Uwe Anspach
Unbekannte haben seit dem 17. März die Katalysatoren aus mehreren Autos ausgebaut und entwendet.

Die Autos verschiedener Marken standen bei einem Autohandel im Kleinheubacher Gewerbegebiet „Zur Gänswiese“ in der Nähe zur B469 geparkt. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 5000,- EUR.

Spiegelberührung

Miltenberg. Am Mittwoch, um 16.00 Uhr, fuhr ein 56-jähriger mit seinem VW von Glashofen in Richtung Eichenbühl. Auf Höhe der Lauersmühle kam ihm ein silberner Subaru entgegen und es kam zur Spiegelberührung. Beide hielten zunächst an. Der VW-Passat-Fahrer wollte die Polizei einschalten, da es sich um ein Firmenfahrzeug handelte. Daraufhin fuhr der Subaru-Fahrer davon, ohne seine Personalien anzugeben. Von dem Subaru ist bekannt, dass es sich um das Kennzeichen „NK-„ mit 2 Buchstaben und 3 Ziffern handelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Miltenberg zu melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!