Dienstag, 22.10.2019

500 Gramm Amphetamin sichergestellt: 36-Jähriger in Untersuchungshaft

Polizei Unterfranken

Marktheidenfeld
Kommentieren
Bei einer Wohnungsdurchsuchung hat die Polizei Marktheidenfeld fast ein halbes Kilo Amphetamin gefunden.

Knapp 500 Gramm Amphetamin stellte die Polizei Marktheidenfeld am Freitag bei einer Wohnungsdurchsuchung sicher. Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen geriet ein 36-Jähriger in den Fokus der Ermittlungsbehörden und das Amtsgericht Würzburg erließ einen Durchsuchungsbeschluss.

Die große Menge Amphetamin, die sichergestellt werden konnte, bedeutete für den 36-Jährigen die vorläufige Festnahme. Bereits am nächsten Tag führte die Kripo Würzburg den Tatverdächtigen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vor.

Dieser schloss sich dem Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg an und erließ gegen den 36-Jährigen wegen des dringenden Tatverdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge einen Haftbefehl. Im Anschluss brachte die Polizei ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Die weiteren Ermittlungen führte die Kripo Würzburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg.

kev/Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!