Samstag, 20.07.2019

37-Jähriger in Weiterstadt mit Messer attackiert und schwer verletzt

Polizei Südhessen

Weiterstadt
Kommentieren

Zwei junge Männer, im Alter von 22 und 24 Jahren, stehen seit Dienstagabend im Verdacht einen 37-jährigen Mann mit einem Messer schwer verletzt zu haben.

Hintergrund dieser Tat sollen nach derzeitigem Ermittlungsstand Beziehungsstreitigkeiten gewesen sein. Kurz vor 23 Uhr soll der 24-jährige Hauptverdächtige den 37-Jährigen an dessen Wohnungstür in der Georg-Büchner-Straße attackiert und dabei mehrfach mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. Durch den Angriff erlitt der 37-Jährige schwere Verletzungen, die mittlerweile als nicht mehr lebensgefährlich eingeschätzt werden. Der 22-Jährige konnte von den alarmierten Polizeistreifen noch vor der Haustür festgenommen werden. Auch der 24-Jährige wurde nur wenige Minuten nach der Tat von den Beamten auf einem nahegelegenen Feldweg gestellt und festgenommen. Beide Tatverdächtigen wurden auf Antrag der Staatanwaltschaft Darmstadt am Mittwoch einem Untersuchungshaftrichter vorgeführt, der den Vollzug der Untersuchungshaft für den 24-jährigen Hauptverdächtigen, der zugestochen haben soll, anordnete. Der Mann wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Ermittlungen zur konkreten Tatbeteiligung des 22-Jährigen dauern weiter an. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!