Sonntag, 29.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

32-Jähriger verursacht Unfall bei Karlstein und flüchtet

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 32 Jahre alter VW-Fahrer hat am Mittwoch zwischen Karlstein und Dettingen einen Unfall in einem Kreisel verursacht und ist anschließend davon gefahren.

Am Mittwochmittag befuhr ein 32-jähriger VW Golf-Fahrer die Hanauer Landstraße von Kleinostheim kommend in Fahrtrichtung Karlstein. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn konnte er nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr frontal gegen ein Verkehrszeichen des dortigen Kreisverkehrs. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er konnte jedoch, aufgrund von Zeugenaussagen und polizeilichen Recherchen, schnell ermittelt werden. Es entstand insgesamt ein Schaden von ca. 200 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Vorfahrt missachtet in Schöllkrippen

Schöllkrippen - Eine 62-jährige VW Polo-Fahrerin fuhr, am Mittwochmittag, bog von der Keilrainstraße aus kommend nach rechts in die Laudenbacher Straße ein und übersah hierbei einen von links kommenden Pkw. Die ebenfalls 62-jährige Kia-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Zusammenstoß. Die Polo-Fahrerin hätte die Vorfahrt gewähren müssen. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!