Donnerstag, 22.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

21-jähriger rauscht betrunken in den Gegenverkehr und wird schwer verletzt

Obernburg-Eisenbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Polizei geht von Alkohol als Unfallursache eines Frontalzusammenstoßes am frühen Sonntagmorgen auf der B426 bei Obernburg-Eisenbach aus. Gegen 3.30 Uhr war der 21-jährige Toyotafahrer aus dem Raum Aschaffenburg von Mömlingen kommend in Richtung Obernburg unterwegs...

Bilderserie schwerer Verkehrsunfall Eisenbach: Ralf Hettler

Kurz vor dem Ortseingang von Eisenbach verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Yaris und kam ins rechte Bankett, wo er einen Leitpfosten umfuhr. Der junge Mann konnte sein Fahrzeug noch auf die Fahrbahn zurücklenken, jedoch nicht mehr unter Kontrolle bringen. Nach etwa 100 Metern prallte er frontal in einen entgegenkommenden Peugeot.

Während sich der Peugeot durch die Wucht des Aufpralls drehte und an einer Böschung zum Stehen kam, landete der Toyota auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn. Der Yarisfahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von den Feuerwehren aus Eisenbach, Obernburg, Wörth und Mömlingen mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde er ins Aschaffenburger Klinikum eingeliefert. Die Fahrerin wie auch ein Mitfahrer im Peugeot erlitten leichtere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Erlenbach transportiert.
+10 weitere Bilder
Schwerer Verkehrsunfall bei Eisenbach
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder


Bis gegen sechs Uhr musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Nachdem beim Unfallverursacher deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an.

Ralf Hettler
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!