Samstag, 21.09.2019

19-Jähriger verfolgt Streifenwagen in Tauberbischofsheim

Polizei Heilbronn

Wertheim
Kommentieren
Normalerweise ist die Polizei dafür bekannt, die Verfolgung aufzunehmen. In der Nacht zum Donnerstag war dies in Tauberbischofsheim jedoch nicht so.

Ein 19-jähriger Fahrer eines VW Polos verfolgte von Wenkheim bis Tauberbischofsheim einen Streifenwagen. Sogar als die Streife kurzzeitig durch die Fußgängerzone fuhr, wartete der Fahrer bis sie wieder heraus gefahren kamen und nahm weiter die Verfolgung auf. Die Beamten entschieden sich dazu den Fahrer zu kontrollieren. Der 19-Jährige gab als plausiblen Grund für die Verfolgung pure Langeweile an.

E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen

Tauberbischofsheim: Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch, um circa 20 Uhr ein 12-jähriger Junge auf einem E-Scooter bei Tauberbischofsheim auf. Dieser fuhr mit dem Scooter von Tauberbischofsheim in Fahrtrichtung Hochhausen ohne Versicherungskennzeichen. Zudem war der 12-Jährige schlecht zu erkennen, da er ohne Licht unterwegs war. Die Streife kontrollierte den jungen Verkehrsteilnehmer und brachte diesen anschließend zu seinen Eltern nach Hause. Diese wurden über den fehlenden Versicherungsschutz und die Folgen aufgeklärt.

Kind stürzt mit Fahrrad

Wertheim: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, um circa 16.40 Uhr in Wertheim. Ein 6-jähriges Kind befuhr den Wartbergweg bergab in Richtung L 508. Kurz vor der Landesstraße wollte er sein Fahrrad abbremsen. Hierbei sprang die Kette vom Fahrrad und blockierte das Hinterrad. Aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit und dem starken Gefälle fuhr der 6-Jährige mit dem blockierten Rad komplett über die Landesstraße und prallte anschließend gegen die Leitplanke auf dem Grünstreifen. Der Junge zog sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!