Samstag, 31.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

17-Jähriger bei Unfall in Erlenbach verletzt

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwochmorgen hat sich ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer bei einem Unfall am Bein verletzt.

Mit einer Verletzung am Bein wurde ein 17-Jähriger nach einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad in die Uniklinik nach Würzburg eingeliefert. Er befuhr am Mittwoch, gegen 06:40 Uhr, die Bundesstraße 8 aus Richtung Remlingen kommend in Richtung Lengfurt, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Leichtkraftrad verlor. Er fuhr in eine Leitplanke und stürzte über diese. Bei Eintreffen der Polizeistreife wurde der Verletzte bereits von Sanitätern versorgt. Er klagte zusätzlich über Atemnot. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 €.

Erneute Fahrraddiebstähle in Marktheidenfeld

Der Polizei wurden erneut zwei Fahrrad-Diebstähle gemeldet.

Am Mittwoch, in der Zeit von 08:00 bis13:00 Uhr, wurde ein Herren-Mountainbike der Marke Haibike, Typ Tension, in der Farbe gold/schwarz, entwendet. Das Rad stand unverschlossen am Fahrradabstellplatz des Balthasar-Neumann-Gymnasiums in der Oberländerstraße. Es hat einen Wert von 500 €.

Bereits in der Zeit von Donnerstag, 08.10.20, 16:00 Uhr, bis Montag, 12.10.20, 11:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein weiß/schwarzes Damen-Mountainbike der Marke Haibike, Typ Edition, im Wert von 350 €. Das Rad stand mit einem Seilschloss gesichert am Adenauerplatz. Auffällig am Rad sind eine rote Glocke und ein schwarzer Einkaufskorb auf dem Gepäckträger.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Radmuttern von unbekanntem Täter manipuliert?

Marktheidenfeld. Auf der Heimfahrt bemerkte eine Autofahrerin, dass alle fünf Radmuttern am linken Vorderrad ihres VW Polos gelockert waren. Sie hatte ihren Wagen während der Arbeitszeit am Montag, von 05:15 bis 12:15 Uhr, auf dem Parkplatz eines Restaurants am Äußeren Ring geparkt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!